Sie sind hier: Über uns / Einschaltquoten
 

Einschaltquoten

Reichweitenanalyse E.M.A. NRW 2014 II

Chefredakteurin Cordula Aßmann
Chefredakteurin Cordula Aßmann

Quotenerfolg für den Marktführer 107.7 Radio Hagen 

107.7 Radio Hagen darf sich laut Reichweitenanalyse E.M.A. NRW 2014 II über konstant hohe Einschaltquoten freuen. Zweimal im Jahr erhalten die Radios in Deutschland diese Reichweitenergebnisse, die anhand von telefonischen Abfragen gemessen werden.

Beim wichtigsten Wert "Hörer gestern" erreicht 107.7 Radio Hagen in diesem Sommer erneut 42 %, seit über eineinhalb Jahren kann das Lokalradio diesen Top-Wert mittlerweile behaupten. Demnach schalten das Lokalradio für Hagen montags bis freitags täglich ca. 67.000 Hörer ein. Auf der Liste der erfolgreichsten Lokalradios in ganz NRW liegt der Sender in diesem Sommer damit auf dem hervorragenden sechsten Platz.  

107.7 Radio Hagen bleibt mit diesem Ergebnis deutlicher Marktführer im Sendegebiet. Mit einem Marktanteil von 35 % liegt der Sender klar vor der öffentlich-rechtlichen Konkurrenz von 1LIVE (15 %) und WDR 2 (16 %).

Die Morgensendung von 107.7 Radio Hagen mit der „Dreierkette“ Timo Hiepler, Anja Buschjost und Sarah Müller bleibt die erfolgreichste Sendung des Programms. Die durchschnittliche Stundenreichweite über den ganzen Tag (Montag- Freitag) beträgt 10,8 %, damit schalten pro Stunde ca. 17.000 Menschen ein. Die Verweildauer im Programm (durchschnittliche tägliche Hördauer in Minuten von Montag bis Freitag) liegt aktuell bei 181 Minuten. 

„Wir sind mehr als zufrieden mit diesem tollen Reichweitenergebnis! Die Hörer in Hagen zeigen uns damit, dass wir mit unseren lokalen Themen, der Nachrichtenauswahl und vor allem der Musik offenbar genau richtig liegen. So machen wir weiter.“, sagt  Chefredakteurin Cordula Aßmann.


Weitersagen und kommentieren
...loading...