Altro-Mondo Wohnungen kontrolliert

Das Land NRW hat gestern dafür gesorgt, dass in zehn NRW-Städten die Wohnungen des Großunternehmens DEGAG / Altro Mondo untersucht wurden.

© Radio Hagen

Der Grund: Das Land hat lange Klagen aus mehreren Städten über das Geschäftsgebahren der Firma Altro Mondo gesammelt. Altro Mondo verwaltet Wohnungen des Unternehmens DEGAG. Für Hagen gibt es jetzt eine erste Bilanz:


Altro Mondo verwaltet für die DEGAG 387 Wohnungen in Hagen. Mehrere Fachbehörden haben sich gestern ausgiebig in Vorhalle, Brockhausen und in Elsey umgesehen. Aufgeschrieben wurden: Schimmelbefall in einzelnen Wohnungen, defekte Klingeln, fehlende Beleuchtung, ein nicht funktionierender Aufzug. In einigen Häusern wird noch mal nachgehakt, denn; in fast allen Objekten gab es Bradschutzmängel. "Die Zustände in den Immobilien sind nicht katastrophal - aber auch nicht gut", sagt die Stadt. Die Unternehmen Altro Mondo und DEGAG bestrafen sich aber letztlich auch selbst, denn die Stadt stellte auch fest: Auffallend ist der zunehmende Leerstand in den Häusern.


skyline
ivw-logo