Auf das Rad mit Wikingerreisen

Das Hasper Reiseunternehmen Wikinger bietet seine ersten Reisen nach dem Lockdown an. Besonderes Kennzeichen: Es geht ums Rad, die Ziele sind in Deutschland.

© Wikinger Reisen

Ab dem 25ten Mai gibt es wieder Reisen zu buchen. Es geht um ausgesuchte Radstrecken etwa auf Rügen, Usedom, an der Mecklenburger Seenplatte, an der Schlei oder im Münsterland. Dabei sind Hotels vorgebucht und das Gepäck wird transportiert. Wikinger stellt sicher, dass die Hotels die Hygienevorschriften beachtet – auch wenn das den Verzicht aufs Frühstücksbuffet bedeutet. Wie alle anderen Reiseanbieter auch hatte Wikinger stark unter den Coronabeschränkungen gelitten. Die Angebote sind die ersten seit Wochen, die wieder auf dem Markt erscheinen.

 

https://www.wikinger-reisen.de/

skyline
ivw-logo