Auf Klautour

Die Hagener Polizei hat gestern zwei Frauen bei ihrer Klautour gestoppt. Eine der beiden wurde festgenommen, die andere konnte flüchten. Die Frauen waren einem Detektiv zunächst in einer Bankfiliale an der Elberfelder Straße aufgefallen. Dort hatten sie andere Kunden beobachtet.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Von der Bank ging es in ein Geschäft, dort warf eine der Beiden ein Portmonee auf den Boden. Dem Detektiv kam alles sehr merkwürdig vor, er verfolgte die Frauen weiter. Als eine in den Bus stieg, rief der die Polizei. Die konnte den Bus am Theater stoppen. Die Frau hatte verschiedene offenbar gestohlene Kleidungsstücke in der Tasche. Außerdem hatte sie auch das weg geworfene Portmonee gestohlen. Die Frau ist offenbar gewerbsmäßig als Diebin unterwegs, sie wurde festgenommen. Ihre Komplizin ist noch flüchtig.

skyline
ivw-logo