Auffahrunfall mit Personenschaden am Kreisverkehr

Am Mittwoch, 22.06.2022, fuhr eine 53-Jährige in ihrem Mini die Volmetalstraße in Richtung Innestadt entlang. Vor dem Kreisverkehr an der Eilper Straße musste sie verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte ein hinter ihr fahrender 32-Jähriger nicht mehr rechtzeitig. Er fuhr mit seinem VW auf. Der Aufprall war so stark, dass ein Schaden von über 9.000 Euro entstand. Zunächst wurde die Unfallstelle durch die Polizei geräumt. Durch den Aufprall verletzte sich die Frau leicht. Das Verkehrskommissariat klärt nun, wie es zum Unfall kommen konnte. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline