Auszeichnungen für bürgerliches Engagement

Gestern wurde er wieder verliehen - der Motions Award für besonderes bürgerliches Engagement.

© Radio Hagen

Der Unternehmer Rat Hagen hat diesen Preis zum dritten Mal verliehen. Ausgezeichnet werden Menschen, Gruppierungen oder Initiativen, die Hagen zu einer wertvollen Stadt machen. Sie helfen zum Beispiel ihren Mitmenschen oder starten tolle Projekte. Nach dem Motto "machen statt meckern" eben! Initiator des Unternehmer Rats, Winfried Bahn, sagt es sei wichtig, den Leuten besonders zu danken, die Gutes für Hagen tun.

© Radio Hagen

Perspektiven schaffen für ein wertvolles Hagen. Das haben die drei Preisträger auf jeden Fall getan. Gewonnen haben in diesem Jahr Luthers Waschsalon für ihr großartiges Ehrenamt. Sie helfen bedürftigen Menschen und schenken ihnen zum Beispiel ein Frühstück und waschen ihre Wäsche. Außerdem hat das Projekt "Hagener Impulse" einen Preis bekommen. Im Rahmen des Bauhaus-Jubiläumsjahres wurden zahlreiche wertvolle Veranstaltungen organisiert. Und zu guter letzt der interkulturelle Gartenverein BiWaG. Veronika Hoesch vom Verein durften den Preis entgegennehmen.

© Radio Hagen

Bildung in Wald und Garten - dafür steht BiWaG. Der interkulturelle Gartenverein ist eine kulturelle bunte und nachhaltige Gartengemeinschaft. Viele Flüchtlingsklassen kamen dorthin, um etwas über Natur und die Umwelt zu lernen, fernab vom Klassenzimmer.

© Radio Hagen

Gestern wurde der dritte Motions Award für besonderes bürgerliches Engagement für Hagen verliehen. Wir sagen allen Gewinnern: Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo