Bilder- und Kinoabende im Hagener Norden

Im Hagener Norden gibt es ab heute nostalgisches Kino. Die Eisenbahner-Wohnungsgenossenschaft EWG stellt dafür ihre Begegnungsstätte in Bathey zur Verfügung.

© Radio Hagen

Für die Bilder- und Kinoabende wird aus der EWG-Begegnungsstätte ein Filmsaal: barrierefrei und verdunkelbar mit 70 Sitzplätzen. Das Programm orieniert sich an der Reihe "Als die Heimat noch schwarz-weiß war", die erfolgreich im Herdecker Onikon-Kino läuft. Die Organisatoren planen vier Bilder- und Kinoabende pro Jahr. Der erste findet heute statt - um 19 Uhr. Dabei sind historische Dokumente sowie alte und neue Bilder über den Stadtteil Bathey zu sehen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber willkommen. Wegen des begrenzten Platzangebotes sollte man vorher bei der EWG anrufen.

skyline
ivw-logo