Biotonnen für Boele und Boelerheide

Boele und Boelerheide sollen zum Testgebiet für die Biotonne werden. Der Rat berät morgen über ein Pilotprojekt. Ab Mai 2020 soll drei Jahre lang auf freiwilliger Basis getestet werden.

© Radio Hagen

Die Bezirksregierung in Arnsberg hatte die Stadt Hagen aufgefordert, ein Konzept für die Einführung von Biotonnen zu erstellen. Bisher sah die Stadt keine Notwendigkeit für die Biotonne. Bio- und Grünabfälle werden im Bring-System gesammelt und können an der MVA, der Kompostierungsanlage und am Wertstoffhof in Hohenlimburg abgegeben werden.

Außerdem gibt es jeweils im Frühjahr und im Herbst Grünschnittsammlungen in den Stadtteilen. Pro Jahr und Einwohner kommen so 58 Kilo Grünabfall zusammen, 12 Kilo mehr als im Landesdurchschnitt.

skyline
ivw-logo