Blitze scharfgestellt

Ab Mittwoch wird die Tempo-30 Blitze am Finanzamt in Richtung Emilienplatz scharf geschaltet. Das kündigt die Stadt an.


© Radio Hagen

Die Blitze steht schon länger in der Finanzamtsschlucht - bislang überwacht sie aber nur das Durchfahrtverbot für LKW. Ab Mittwoch misst das Gerät auch die Geschwindigkeit. Der Grund für Tempo-30 an der Stelle ist, dass man den Stickstoffdioxidausstoß verringern will. Die Stadt will alles tun, um den Luftreinhalteplan einzuhalten, und so Argumente gegen ein mögliches Dieselfahrverbot zu haben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo