Brand durch Feuerwerkskörper: Hinweise auf Verursacher

Nach dem durch einen Feuerwerkskörper ausgelösten Brand im Eschenweg diesen Samstag gibt es erste Hinweise auf den möglichen Verursacher.

Gegen 21.15 Uhr setzten Anwohner am Samstag den Notruf ab. Die Terasse samt Gartenmöbeln und Markise des Reihenhauses standen in Flammen. Auch die Fassade hatte Feuer gefangen. Laut Zeugenaussagen soll ein Jugendlicher in der Nähe des Brandortes Feuerwerkskörper angezündet haben. Brandexperten der Hagener Kripo stellten bei der Tatortbegehung eine Silvesterrakete sicher. Ob die das Feuer ausgelöst hat, ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Für alle potentiellen Zeugen: Wer hat in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr im Bereich des Eschenwegs verdächtige Personen wahrgenommen, die Feuerwerkskörper anzündeten oder die Örtlichkeit fluchtartig verlassen haben? Insbesondere sind auch Beobachtungen zu Fahrzeugen aller Art für die Ermittler von Bedeutung. Hinweise nimmt die Polizei unter 02331 986 2066 entgegen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo