Brandanschlag am Hauptbahnhof

Ein Brandanschlag auf ein syrisches Geschäft beschäftigt aktuell den Staatsschutz.

© Alex Talash

Unbekannte hatten in der Nacht auf heute in der Straße „Am Hauptbahnhof“ im betroffenen Lebensmittelladen eine Scheibe eingeschlagen und an mindestens zwei Stellen ein Feuer gelegt. Anwohner aus den Wohnungen über dem Geschäft konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz. Das Feuer beschränkte sich auf den Lebensmittelmarkt. Da die Polizei ein fremdenfeindliches Motiv nicht ausschließen kann, hat der Staatsschutz der Hagener Polizei die Ermittlungen übernommen. Noch in der Nacht hat die Spurensicherung umfangreiche Maßnahmen getroffen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo