Bund signalisiert Hagen: Schuldenübernahme möglich

Der Bund ist grundsätzlich bereit, den Städten bei ihren Altschulden zu helfen. Das berichtet Hagens Kämmerer Christoph Gerbersmann; der war Anfang der Woche beim Altschuldengipfel in Berlin.

© Radio Hagen

Die Stadt Hagen hat aktuell 960 Mio Euro Altschulden. Positiv sei, so Kämmerer Gerbersmann, dass der Bund sich vorstellen kann, 50% der Lasten zu tragen. Negativ sei, dass die Länder sich auf ihren Anteil an der Hilfe für die klammen Städte einigen müssten.

Und hier sieht Gerbersmann das Problem für eine schnelle Lösung: „Der Eine wartet darauf, dass der Andere sich bewegt.“

Die Städte klagen seit Jahren, dass sie Hilfe von Bund und Land bei ihren Altschulden benötigen. Alleine die Zinszahlungen belasten die Städte stark.


skyline
ivw-logo