Das Dorffest ist abgesagt!

Halden hat das für September geplante Dorffest heute abgesagt. Grund dafür: Zwei Anwohner hatten sich über die Aktion beschwert und mit Klagen gedroht.

Der TUS Halden-Herbeck als Mitveranstalter befürchtet, dass ein Gerichtsbeschluss massive Einschränkungen mit sich ziehen könnte, deswegen die Absage, die viele enttäuscht. Das Dorffest in Halden fand bisher dreimal statt, im Abstand von zwei Jahren, zuletzt kamen 1500 Leute. Organisiert wurde es von den Haldener Sportvereinen, den Kirchen, der freiwilligen Feuerwehr und dem Schützenverein. Geplant für Mitte September war eigentlich ein gemütlicher Freitagabend und für den Samstag Musik und Feuerwerk. Die Einnahmen sollten an die Kindergruppe der Behindertensportabteilung gehen.

 

© Radio Hagen
skyline
ivw-logo