Das neue digitale Glockenspiel in Hohenlimburg

Das Glockenspiel im Hohenlimburger Rathaus wurde erneuert. Neben dem analogen Glockenspiel wurde ein neues digitales System eigenführt. Dadurch ist es möglich mehr Lieder abzuspielen. Erstmals wurde das Glockenspiel 1956 von einer Firma aus Osnabrück eingebaut. Seitdem wurden die Kuststoffrollen mehrfach ausgebessert, bis die Töne nicht mehr fehlerfrei abgespielt werden konnten. Verantwortlich für die Erneuerung war Wolfgang Homberg, der für das Verwaltungsgebäude der Bezirksverwaltung zuständig ist.

© Radio Hagen
skyline
ivw-logo