Drei Männer nach Parfümdiebstahl im Wert von über 1.000 Euro auf der Flucht gestellt und vorläufig festgenommen

Drei Männer (22, 23, 31) betraten am Dienstag, 14.05.2024, gegen 19:15 Uhr eine Drogeriefiliale in der Hohenzollernstraße. Hier stahlen sie gemeinsam hochwertige Parfüme, indem sie arbeitsteilig vorgingen. Einer suchte das Diebesgut heraus und ein weiterer steckte es ein. Der dritte Dieb versuchte die Sicht auf das Geschehen zu verdecken. Einem Detektiv (44) fielen die Gauner dennoch auf. den Männern gelang die Flucht mit einem Taxi in Richtung Bahnhof, als der 44-Jährige sie ansprach. Im Bereich des Hauptbahnhofs konnte die hinzugerufenen Polizisten die Diebe stellen und vorläufig festnehmen. Mitgeführtes Bargeld und das Diebesgut stellten die Beamten sicher. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha WhatsApp-Kanal: https://url.nrw/WhatsAppPolizeiNRWHagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline