EWG und Malteser helfen älteren Mietern

Die Eisenbahnerwohnungsgenossenschaft bietet für ihre älteren Mieter zwei mal speziellen Coronaservice. Es geht ums einkaufen – und ums einsam sein.

© Ralf Schaepe

In beiden Fällen hat die Genossenschaft eine Zusammenarbeit mit den Maltesern in Hagen vereinbart. Die hätten sich auf eine Kooperationsanfrage sofort eingelassen. Zum einen haben die Malteser für über 70-Jährige und andere Hilfsbedürftige einen Lieferservice für Einkäufe organisiert. Zum anderen knüpfen sie telefonisch Kontakte zu Mietern, bei denen Einsamkeit ein Problem ist.

Das Angebot funktioniert schon seit gut einem Monat.

skyline
ivw-logo