Faire Kafffee-Verkostung

Die fairen Wochen in Hagen gehen mit einem Coffee-Fairday am Dienstag zu Ende.

© Radio Hagen

Gleich zweimal und an verschiedenen Orten kann man am 1. Oktober mitten in der Stadt frisch gebrühten, fair gehandelten Kafffee probieren. Von 11 bis 12.30 Uhr werden die Probierbecher vorm Rathaus an der Volme gefüllt, von 14 bis 15.30 Uhr an der Verbraucherberatung im Volkspark. Die Mitglieder der Fair-Trade-Town-Gruppe Hagen hoffen, mit der Aktion möglichst viele Menschen vom Gedanken des fairen Handels zu überzeugen. Hagen darf sich Fairtrade-Town nennen, also Stadt des fairen Handels, weil eine vorgegebene Anzahl von Stellen in der Stadt fair gehandelte Produkte verkauft und anbietet und weil der Rat einen entsprechenden verpflichtenden Beschluß gefaßt hat. In regelmäßigen Abständen wird überprüft, ob die Voraussetzungen noch stimmen und die Stadt re-zertifiziert werden kann.

skyline
ivw-logo