Festnahme wegen Geldstrafe

Eine Geldstrafe von 1.000 Euro hat einen Mann am Flughafen fast seinen Flug verpassen lassen. Er wollte von Köln/Bonn nach Kroatien reisen, als die Polizei ihn plötzlich festnahm. Der Grund: Die Staatsanwaltschaft Hagen hatte den kroatischen Staatsangehörigen im Juni zur Festnahme ausgeschrieben. Der Mann hatte es versäumt, die offene Geldstrafe wegen Betruges von insgesamt 40 Tagessätzen zu bezahlen. Der Gesuchte konnte am Flughafen zwar die Rechnung begleichen, verpasste dabei aber beinahe seine Maschine. Er verzichtete deshalb auf seine Dokumente und nahm nur die Quittung an sich. Er bekam seinen Flug noch in letzter Minute.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo