Fridays for Future

Die Fridays for Future-Bewegung in Hagen hat nach der Sommerpause drei wichtige Termine. Der erste ist am 10. September, dann treffen sich die jungen Leute mit Vertretern vom Rat und Verwaltung. Im Ratssaal geht es dann um den Klimaschutz vor Ort in Hagen. Zehn Tage später sind auch in Hagen Aktionen zum 3. globalen Klimastreik geplant. Ende des Monats entscheidet dann der Rat der Stadt, ob auch Hagen einen Klimanotstand ausrufen wird. Die Bewegung Fridays for Future entstand heute vor einem Jahr in Schweden. Die damals 15-Jährige Schülerin Greta Thunberg hockte sich vor den Reichstag in Stockholm, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Daraus entwickelte sich eine ganze Bewegung.

© Radio Hagen
skyline
ivw-logo