Fußgänger auf Zebrastreifen angefahren

In Altenhagen ist gestern Abend ein Fußgänger auf einem Zebrastreifen von einem Auto erfasst worden. Schwerwiegende Verletztungen gab es zum Glück nicht.

Gegen 19.15 Uhr war ein 30-jähriger VW-Fahrer auf der Altenhagener Straße unterwegs. In Richtung Boele fahrend, kam es an einem Fußgängerüberweg zum Zusammenstoß mit einem Fußgänger. Der 24-jährige Stürzte zu Boden und erlitt Verletzungen an Bein und Kopf. Nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wurde der Mann entlassen. Die Polizei bittet jetzt Zeugen, sich zu melden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo