Hagen in Koalition gegen Rassismus

Hagen tritt der Städtekoalition gegen Rassismus der Unesco bei. Das hat der Rat mit einer Mehrheit von 29 Stimmen beschlossen. Die Mitgliedschaft bedeutet, daß Hagen seine Konzepte mit anderen Städten vernetzt und regelmäßig an internationalen Treffen teilnimmt. Einmal im Jahr werden 1000 Euro Mitgliedsbeitrag fällig. Der Beschluß geht auf eine Initiative von Ralf Sondermeyer aus der Fraktion "Die Linke" zurück.. Außerdmem votierte der Rat für einen CDU-Antrag, nachdem für Hagener Projekte gegen Rassismus pro Jahr 1000 Euro in einen Fond eingezahlt werden sollen.

© Radio Hagen
skyline
ivw-logo