Hagener Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt sorgte gestern für eine rappelvolle Innenstadt. Die Schausteller hatten sich dazu entschieden, die Buden trotz Totensonntag am Abend zu öffnen.

© Alex Talash

Der Besucherandrang war riesig, schon gegen 18 Uhr waren nahezu alle Parkplätze in der Innenstadt belegt. Das gestern war ein Test, die Erfahrungen nehmen wir mit für die Planungen im nächsten Jahr, so die Schausteller. Totensonntag gehört zu den stillen Feiertages, deswegen hatte es im Vorfeld Kritik an der Öffnung gegeben.

skyline
ivw-logo