Handelskammer sucht Beispiele für Bürokratieirrsinn

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen möchte gegen übertriebene Bürokratie vorgehen. Dazu werden praktische Hinweise und Beispiele aus dem Arbeitsalltag gesucht.

© Fotolia

Durchschnittlich 14 Überstunden macht ein Unternehmer mittelständischen Gastgewerbe, um bürokratische Vorgaben zu erfüllen. Bei der Arbeit handelt es sich um 2,5 Prozent seines Bruttoumsatzes. Das ist das Ergebnis einer Studie, die im Auftrag des Deutschen Industrie- und Handelskammertages veranlasst wurde. Neben dem großen Fachkräftemangel fehle bei dem bürokratischen Aufwand die Zeit für Weiterbildungen, so die SIHK. Unter dem Motto #GemeinsamMehrUnternehmen setzt sie sich jetzt für mehr Praxisnähe ein. Die SIHK sucht außerdem Beispiele für übertriebene Bürokratie aus dem Berufsalltag. Die Kontaktdaten findet ihr auf unserer Homepage.


Kontakt:

02331 390-277 (Telefon); 02331 390-270 (Fax); erben@hagen.ihk.de (Mail)



skyline
ivw-logo