Hasper Hütte auf Hauswand

Haspe hat seine Hütte wieder. Zumindest als Gemälde. Der Künstler Jürgen Unger hat die Hasper Hütte auf die Wand eines Hauses in der Voerder Straße gemalt. Unterstützt hat die Aktion der Gevelsberger Kunstkreis.

© Norbert Kramer

Die Kunstgruppe des Hauses Voerder Straße der Stiftung Bethel wollte die alte und inzwischen etwas verwitterte vorhandene Bemalung verändern. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Gevelsberger Künstlerkreises entschied man sich schließlich für die Hasper Hütte als Motiv. Das Originalbild war schon im vergangenen Jahr in einer Bürgerausstellung zu sehen. Viele Wochen lang bereiteten die Bewohner des Hauses die zentrale Wandfläche vor. Während des trockenen Wetters der letzten Wochen konnte Jürgen Unger dann das Bild auf die Wand bringen und es schließlich auch signieren. Die Bewohner feierten das - überwiegend vom Fenster aus. 


skyline
ivw-logo