Heimspiel – Musik von hier mit Johannes Strate von Revolverheld

Es geht lo-hooooos! Hiermit präsentieren wir euch unsere allererste Folge unseres Podcast "Heimspiel – Musik von hier" mit Annick Manoukian.

© Radio NRW
Button Spotify Button GooglePodcast Button Deezer Button Apple Podcast Button FYEO

Wir freuen uns sehr, dass sich die Ehre für den Startschuss niemand geringeres als Johannes Strate von Revolverheld gegeben hat. Seit fast 20 Jahren mischen er und seine Band die deutsche Musikszene auf und haben mit ihrer Musik den Weg geebnet für viele weitere deutschsprachige Pop-Rock-Künstler.

Johannes Strate "kennt sie alle"

Und wer so lange schon im Musikbusiness ist, der "kennt sie alle" – Johannes hat uns ganz viel Musik mitgebracht von Künstlern, die er nicht nur musikalisch super findet, sondern zu denen er auch eine persönliche Verbindung hat. Mit Antje Schomaker beispielsweise hat Johannes schon in ihrer Küche ihren Podcast "Antjes Freundebuch" aufgezeichnet, The Esprits waren schon bei Revolverheld als Vorband bei Konzerten mit dabei, und der Gitarrist von Fotos ist zusammen mit Johannes zur Schule gegangen, und hat in seiner allerersten Band mitgespielt.

"Der erste Song ging gefühlt um Leben auf dem Bauernhof oder sowas"

Und natürlich erfahren wir auch vieles über Johannes selbst – zum Beispiel, dass sein erster eigener Song textlich noch nicht ganz so tiefgründig war, sondern "gefühlt um Leben auf dem Bauernhof oder sowas" ging, und dass zwischen Revolverheld und ihren Support-Bands auf Tour auch gerne Freundschaften entstehen.

Viel Spaß beim Entdecken neuer Musik aus Deutschland, empfohlen von Johannes Strate.

Habt ihr euch auch schon oft gefragt, warum manche Bands unter dem Radar laufen, obwohl sie so unglaublich gute Musik machen? Leider gibt es viel zu viele gute Künstler in Deutschland, die nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie eigentlich verdient hätten, doch genau das ändert sich nun mit unserem Podcast "Heimspiel – Musik von hier". Annick Manoukian ist Musikredakteurin und Host dieses Podcast - und sie bietet den Geheimtipps aus Deutschland eine Bühne. Das Rezept für diesen Podcast ist dabei ganz einfach: In jeder Episode kommt ein deutscher Musiker, der es bereits geschafft hat, nicht nur als Gast, sondern vor allem als Pate vorbei. Im Gepäck haben alle Gäste eine Playlist mit lauter spannenden Geheimtipps - allesamt Songs „aus deutschen Landen“, über die sie mit Annick ins Gespräch kommen. Sie stellen die Musiker und Bands hinter den Songs vor, sprechen über ihre Songs und vor allem: Wir hören auch in voller Länge, was auf der Geheimtipp-Liste der Paten steht. 

+++ Heimspiel jetzt auch auf Alexa zu hören +++

Wusstet ihr schon? Unseren Podcast "Heimspiel - Musik von hier" könnt ihr auch über Alexa hören. Das Kommando lautet: "Öffne Heimspiel Podcast".

Weitere Meldungen

skyline