Junge Leute zum mitreden gesucht

Die Stadt Hagen stellt die Jugendbeteiligung neu auf. Die Arbeit der Bezirksjugendräte läuft aus, stattdessen organisiert der Fachbereich Jugend und Soziales regelmäßige Jugendforen. Das erste gab es gestern Abend im Rathaus an der Volme.

© Radio Hagen

Etwa 40 Leute haben sich daran beteiligt. Es ging um Themen wie Mobilität, Jobsuche oder Stadtsauberkeit. Große Relevanz hatten die Kommunal- und die Klimapolitik. Die einzelnen Themen wurden auf Kleingruppen verteilt, das weitere Vorgehen wird vom Fachbereich begleitet.

 

skyline
ivw-logo