Keine Schutzmaskenpflicht

In den Hagener Gerichtsverhandlungen gibt es keine grundsätzliche Maskenpflicht wegen des Coronavirus. Nach aktuellen Gerüchten reagierte jetzt das Hagener Landgericht auf unsere Nachfrage.

© rcfotostock - stock.adobe.com

In dieser Sache handle es sich um einen Einzelfall: Am Amtsgericht habe ein einzelner Richter für seine Sitzungen eine solche Maskenpflicht beantragt. Damit Richter völlig unbeeinflusst urteilen können, haben sie bei ihren eigenen Prozessen die volle Entscheidungsfreiheit. Das Hagener Landgericht richtet sich nach dem Robert Koch-Institut und hat für einen Corona-Notfall einen internen Krisenstab organisiert.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo