Klopapier fehlt überall

Die leeren Toilettenpapierregale bereiten dem Ruhrverband Sorgen. Es geht um die Folgen der Hamsterkäufe für die Kläranlagen. Viele Leute haben keine Vorräte und werden dazu verleitet, Alternativen wie Küchenpapier, Papiertaschentücher oder feuchtes Toilettenpapier zu nutzen und dann in der Tiolette zu entsorgen.

© Olaf Fuhrmann / FUNKE Foto Services

Im Gegensatz zur normalen Toilettenpapier lösen sich diese Alternatven auf dem Werk zum Klärwerk aber nicht auf, sondern werden zu meterlangen Zöpfen, die die Pumpwerke lahm legen können. Im Fall der Fälle müssen sie auch von Hand beseitigt werden. Bisher läuft alles noch und damit das so bleibt, bittet der Ruhrverband dringend darum, ausschließlich Klopapier in die Tiolette zu werden.

skyline
ivw-logo