Krimi Autorin recherchiert in Hagen

Hat jemand vielleicht einen Tipp, wo man hier in Hagen am besten einen Mord begehen kann? Gut wäre, auch noch zu wissen, wo ich äähh ich meine man die am besten Los wird. Ich frage das natürlich nur für eine Freundin. Die Krimi Autorin Katja Bohnet ist nämlich gerade in Hagen unterwegs und ist auf der suche nach gruseligen Schauplätzen für eine Kurzgeschichte aus Hagen. Schon seit Donnerstag macht Katja Bohnet Hagen unsicher und hat das Gefühl hier Inspiration zu finden.

© radio hagen

Die Geschichte entsteht im Rahmen von Mord am Hellweg, wo ja immer wieder Krimi Autoren in verschiedenste Städte geschickt werden, um eine Kurzgeschichte zu verfassen. Hier in Hagen waren ja schon unter anderem Horst Eckert und Andreas Gruber zu Gast. Katja Bohnet, ist mit Hagen sehr zufrieden.

© radio hagen

Tja vielleicht lauft ihr Katja Bohnet ja an diesem Wochenende über dem Weg und werdet selber Teil ihrer Geschichte. Die Anthologie, mit Katja Bohnets Geschichte, erscheint am 19. September 2020 pünktlich zum Start vom 10. Mord am Hellweg.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo