Kundgebung gegen Rassismus im Volkspark

Uns alle haben die schockierenden Ereignisse des Anschlags in Hanau ganz schön mitgenommen. Deswegen hat das Hagener Friedenskomitee gestern (17 Uhr) im Volkspark eine Kundgebung als Zeichen gegen Rassismus veranstaltet. Es hat auch einen Schweigeminute und einige Gebete für die Opfer von Hanau gegeben. Und trotz dieser Betroffenheit hat man an dem Abend von den ca. 100 Leuten auch Mut und Tatendrang verspürt, aktiv zu werden und zu zeigen, dass Rassismus in unserer Gesellschaft keinen Platz verdient hat. Unsere Radio Hagen Reporterin Anja Ferber war vor Ort - in der Reportage hört ihr einige Eindrücke des Abends.


© Radio Hagen
© Radio Hagen
skyline
ivw-logo