Lackballett in Hagen

Hagen erlebt nächste Woche einen besonderen Ballettabend zum Bauhaus Jubiläumsjahr. In der Stadthalle wird das Lackballett aufgeführt. Der Verein der Freunde des Osthausmuseums hat das Düsseldorfer Ensemble Theater der Klänge dafür nach Hagen geholt.

 

© Düsseldorfer Theater der Klänge

Die meisten verbinden Bauhaus mit Architektur. Bauhaus stand bei seiner Gründung vor 100 Jahren aber auch für das neue freie Denken. Und das hat auch Tanz und Musik beeinflusst. 

Das Lackballett aus den 1940er Jahren ist das letzte Bühnenwerk von Oskar Schlemmer, der unter den Nazis als entarteter Künstler galt. Es wurde einmal in Wuppertal im Rahmen eines Festes aufgeführt und bis heute nicht wieder aufgegriffen. Das hat sich zum Bauhausjubiläum geändert, Termin in Hagen ist am 26. November.

 

skyline
ivw-logo