Lärmschutz entlang der Autobahnen

Unsere Autobahnen sind zu laut. Das sagen mehrere Bürgerinitiativen unserer Stadt und fordern schon seit längerer Zeit mehr Schutz für Anwohner. Bei der AWO auf Emst gab es gestern ein Treffen mit Vertretern von Straßen.NRW. Konkret ging dabei es um die Autobahn 1. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Lärmpegel zu senken, sagt Dieter Reppenhorst von der Autobahnniederlassung Hamm:

Eine verengte Fahrspur auf einer deutschen Autobahn, die ein nass-kaltes Wetter zeigt, bei dem im Gegenverkehr die Scheinwerfer der Autos erkennbar sind.
© Pixabay

Im Dezember gibt es dann einen Termin mit der Niederlassung Netphen. Die ist für den sechsspurigen Ausbau der A45 verantwortlich. Auch davon ist Hagener Stadtgebiet betroffen.

 

© Radio Hagen
skyline
ivw-logo