LKW belasten Remberg

Die hohe Belastung durch teilweise illegalen LKW-Verkehr am Remberg wird Thema einer Bürgerversammlung. Trotz vieler Bemühungen leiden die Anwohner am Remberg nach wie vor unter dem LKW-Ausweichverkehr.


© Radio Hagen

Nächste Woche Bürgerversammlung

Der Umweltausschuß hatte einstimmig beschlossen, das schon existierende Durchfahrtverbot für LKW stadtauswärts über Remberg und Eppenhauser Straße um ein Durchfahrtverbot auch stadteinwärts ab der Feithstraße zu ergänzen. Weiterhin wollen die Umweltpolitiker, daß durch entsprechende Verbote auch Ausweichfahrten über die Haldener- und die Lützowstraße vermieden werden. Das Ganze funktioniert aber nur, wenn entsprechende Kontrollen stattfinden. Bisher wurden diese Beschlüsse noch nicht umgesetzt . Deswegen lädt die SPD-Fraktion jetzt zu einer Bürgerversammlung ein. Am kommenden Dienstag, 21. Januar, soll ab 18 Uhr im Allerwelthaus diskutiert werden, wie man das Problem in den Griff bekommen kann.


skyline
ivw-logo