Marktbrücke: Planungen gehen in die nächste Runde

Die Planungen des Neubaus der Marktbrücke gehen in die nächste Runde. Gestern segnete der Stadtentwicklungsausschuss die Umleitungsplanungen ab.

© UbjsP - Fotolia

Der Plan: Der Verkehr wird über die Hochstraße und die Frankfurter Straße auf die B54 geleitet. In Fahrtrichtung Haspe führt die Strecke über die Bahnhofshnterfahrung, die noch in diesem Jahr eröffnet werden soll. Damit gehen die Planungen für den Neubau in die nächste Runde. Jetzt muss der Rat noch die Finanzierung beschließen, dann kann die Maßnahme ausgeschrieben werden. Im nächsten Jahr beginnt dann voraussichtlich die zwei Jahre lange Bauzeit.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo