Mehr Parkplätze am Mops

Für das neue Parkdeck am evangelischen Krankenhaus in Haspe ist kein aufwendiges Bebauungsplanverfahren notwendig. Das hat der Stadtentwicklungsausschuss entschieden und damit einen entsprechenden Antrag von Hagen Aktiv abgelehnt.


Das evangelische Krankenhaus will mit dem Parkdeck 100 neue Parkplätze schaffen und plant dafür Investitionen in Höhe von 4 Millionen Euro. Damit soll auch der Parkdruck im Quartier verringert werden. Das Baugenehmigungsverfahren läuft bereits.


Hagen Aktiv hatte das Bebauungsplanverfahren beantragt, da der Bau erhebliche Auswirkungen auf das Quartier habe. Fragen zu Lärm und Verkehr würden aber auch im einfachen Verfahren geklärt, so die Mehrheit im Ausschuss. Es gehe auch darum, den Standort zu stärken

 

skyline
ivw-logo