Mietpreise steigen

Die Mietpreise in Hagen sind im Durchschnitt gestiegen. Das geht aus dem heute veröffentlichten Mietspiegel hervor. Die Daten werden seit über 35 Jahren erfasst.

Der Mietspiegel soll Bürgern eine Orientierung der Mietpreise für Wohnraum verschaffen. Ebenfalls soll er bei rechtlichen Streitfragen zwischen Vermieter und Mieter helfen. Im Vergleich zu 2017 sind die Mieten für eine Standardwohnung um gut 20 Cent pro Quadratmeter gestiegen. Das ist eine Steigerung von rund drei Prozent. Im Gesamtdurchschnitt liegt die Wohnungsmiete demnach bei 6,15€. Das ist nach wie vor nicht viel. Im regionalen Vergleich hat unsere Stadt ein niedriges Mietpreisniveau.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo