Missachtete Vorfahrt führt zu Verkehrsunfall

Auf der Weststraße stieß am Montag (22.11.2021) ein 87-jähriger Autofahrer gegen 11 Uhr mit einem entgegenkommenden Audi zusammen. An der Kreuzung zur Vorhaller Straße wollte der Hagener mit seinem Mercedes nach links in diese abbiegen. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Audi, der in Richtung Wetter fuhr. Der 20-jährige Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Männer erlitten leichte Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden an den Autos beträgt etwa 10.000 Euro. Die Fahrzeuge der Hagener mussten beide abgeschleppt werden. Austretende Betriebsflüssigkeiten wurden durch die Feuerwehr abgestreut. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline