Neue Bustaktung ab Dienstag

Die Hagener Straßenbahn passt ihre Taktung an. Ab Dienstag gilt ein "erweiterter Sonntagsfahrplan". Wir haben alle Infos für euch.

Die Anpassungen ab Montag, 23. März 2020, im Einzelnen:

 

Am Montag verkehren die Busse wie bislang noch nach dem Samstagsfahrplan. Zusätzlich fahren die NachtExpress-Busse lediglich um 22:32 Uhr von der Haltestelle Stadtmitte in die einzelnen Stadtteile. Alle weiteren Fahrten entfallen.

Die Fahrten der Linie 512 enden bereits in Bathey und nicht wie bislang an der Haltestelle Dortmund-Syburg.

 

Die Anpassungen ab Dienstag, 24. März 2020, im Einzelnen:


Ab kommenden Dienstag fahren die Busse der Hagener Straßenbahn von montags bis samstags nach einem erweiterten Sonntagsfahrplan, bei dem der sonst erst um 11 Uhr einsetzende dichtere Takt bereits vormittags um 5 Uhr beginnt. Damit können die Fahrgäste nahezu aus allen Stadtteilen die Hagener Innenstadt bis um 6 Uhr erreichen.

 

Auf den Hauptachsen wird darüber hinaus in der Regel mindestens ein 30 Minuten-Takt – auf einigen Linien auch ein 15 Minuten Takt sichergestellt. Lediglich in den Randlagen wird abschnittsweise nur ein Stundentakt aufrechterhalten.

 

Für einige Linien wird der Takt verdichtet. Die Linien 539 auf dem Abschnitt Hohenlimburg Bahnhof bis zur Regenbogenschule und die Linie 530 fahren dann stündlich. Die Linie 542 nur noch in einem 30-Minuten-Takt.

Zusätzlich fahren auch die Linie 535 und der SB 71, die ansonsten an Sonntagen nicht fahren im Stundentakt. Die beiden Einsatzbusse EW1 und EW2 verkehren 30 Minuten später als an Werktagen üblich.

 

Gegen 19:00 Uhr wird wieder nach dem normalen Sonntagsfahrplan gefahren.

 

An Sonntagen bleibt der Fahrplan nahezu unverändert. Die Linie 542 verkehrt ganztägig im 30 Minuten Takt, der 15 Minutentakt tagsüber entfällt somit.

 

 

 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo