Neue Marktbrücke kommt später

Die Brücke am Markt an der Springe wird wahrscheinlich später neu gebaut als geplant. Der Grund: Bisher hat sich keine Firma für den Bauauftrag beworben. 

© Stadtarchiv Hagen

Der Bauwirtschaft geht es anscheinend so gut, dass sie keine weiteren Kapazitäten hat - zumindest keine, um einen weiteren städtischen Auftrag anzunehmen. Die Marktbrücke muss ersetzt werden. Der Baubeginn für eine neue war für etwa Mitte bis Ende 2020 angepeilt.


Auf jeden Fall müssen vor dem Start der Arbeiten zwei Sachen erledigt sein: die Bahnhofshinterfahrung soll im Februar in Betrieb gehen. Dann muss noch der Kreisel hinter der Stadthalle fertig sein. Sonst wären es schlicht zu viele Baustellen.

 

skyline
ivw-logo