Neues Jugendforum für die Stadt

Im Rathaus fand gestern Abend das erste Treffen eines neuen Jugendforums statt. Das soll die bisherigen Bezirksjugendräte ablösen. Etwa 40 Teilnehmer machten bei den offenen Jugendforum mit. Nach einer kurzen Kennlernrunde wurden Themen wie Mobilität, Jobsuche, Stadtsauberkeit und Müllentsorgung gesammelt. Vor allem aber die Kommunal- und Klimapolitik schienen ein relevantes Thema für die Teilnehmer zu sein. Die Theman wurden dann auf Kleingruppen verteilt, die für die weitere Umsetzung jeweils einen Jugendmitarbeiter der Stadt zur Seite bekommen haben. Weitere Treffen werden nun erst Mal unter den Kleingruppen vereinbart. Ein bis zwei Mal im Jahr wird es dann wieder ein großes Treffen zum offenen Jugendforum geben.

Gestern Abend war unsere Radio Hagen Reporterin Anja Ferber beim ersten Treffen schon mal dabei. ​


© Radio Hagen
© Radio Hagen
skyline
ivw-logo