No Monstertrasse

Die Initiative "No Monstertrasse" will heute Abend über weitere Aktionen beraten. Die Leute wollen den Bau einer 380 KV-Leitung durch Hohenlimburg verhindern. Es geht um die Trasse, die von Kruckel nach Dauersberg führen soll und die Netzbetreiber Amprion bauen will.

© Radio Hagen

Für ihren Widerstand bekommt die Bürgerinitiative Rückenwind durch ein Gutachten, das von Herdecke aus in Auftrag gegeben und privat bezahlt wurde. Darin sagt ein Experte, dass die Trasse völlig überflüssig ist. Vor diesem Hintergrund will die Hohenlimburger Initiative eine weitere Infoveranstaltung planen. Das Treffen beginnt um 19 Uhr in der ETV-Halle an der Heidestraße.

skyline
ivw-logo