Ohne Führerschein gefahren - 23-Jähriger versucht zu fliehen

Am Mittwoch, 13.10.2021, bemerkte eine Streifenwagenbesatzung in der Königsberger Straße einen dunklen Seat. Das Auto fuhr mit hoher Geschwindigkeit über den Parkplatz der Rundturnhalle. Als die Beamten sich dem Fahrzeug näherten, um es zu kontrollieren, bremste es abrupt. Aus Fahrer- und Beifahrertür sprang jeweils eine Person. Beide rannten über den Schulhof in Richtung Sudetenweg. Die Polizisten erkannten jedoch, dass der Fahrer eine auffällig helle Jacke und eine Umhängetasche trug. Im Rahmen der Fahndung konnten die Beamten den mutmaßlichen Fahrer stellen. Er gab zu, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Über seinen Beifahrer machte er keine Angaben. Die Polizisten nahmen die Personalien auf und legten eine Anzeige vor. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline