PCB-Belastung

In Ennepetal gibt es einen Fall von PCB-Belastung. Die üblichen Werte wurden dort um das 14-fache überschritten. Bei dem mutmaßlichen Verursacher handelt es sich um die Firma BIW. Chef der Firma ist der Hagener SIHK-Präsident Ralf Stoffels.


Es wird zeitnah ein freiwilliger Bluttest für bis zu 1000 Kinder und Frauen angeboten. Da soll untersucht werden, ob sich die PCB-Belastung schon auf den Organismus von Anwohnern auswirkt. Gerade bei Kindern kann es zu Störungen im Immun- und Nervensystem kommen. Die PCB-Werte in Ennepetal wurden mithilfe von Grünkohl gemessen. Das Ergebnis ist eindeutig positiv, sagt Wolfgang Flender. Er ist beim EN-Kreis zuständig für den Bereich Umwelt.


Die Kollegen von Radio Ennepe Ruhr haben alle Infos HIER zusammengefasst!

© Radio Ennepe Ruhr

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo