Phoenix beantragt Kurzarbeit

Phoenix Hagen beantragt für seine 18 Angestellten ab April Kurzarbeit.Damit seien für die Mitarbeiter herbe finanzielle Einschnitte verbunden.

© Radio Hagen

Phoenix sei auf diese Maßnahme angewiesen, um möglichst viele Arbeitsplätze perspektivisch zu schützen. Dabei will der Verein unverändert einen Lizenzantrag für die 22. Basketballbundesliga einreichen. Die Liga werde die für alle Vereine herausfordernde Situation angemessen berücksichtigen. Für die Spielzeit 2020 / 21 arbeite man daran, einen geregelten Spielbetrieb sicherzustellen.

skyline
ivw-logo