Phoenix verliert

Für das Team von Phoenix Hagen gab es gestern eine ordentliche Standpauke. Der Basketball-Zweitligist hat erneut Zuhause verloren. Gegen die Artland Dragons gab es vor gut 2000 Zuschauern am Ischeland eine 81:88-Niederlage.

© Radio Hagen

Dabei war Phoenix vor allem im ersten Spielviertel schwach und gestattete den bislang erfolglosen Gästen einen guten Start ins Spiel. Später reichte auch eine energische Aufholjagd nicht mehr zum ersten Sieg vor eigenem Publikum. Coach Chris Harris war nach dem Spiel äußerst unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

© Radio Hagen
skyline
ivw-logo