Porsche schützt auch nicht vor Strafe...

Ein Porschefahrer hat gestern Abend alle Vorurteile in Sachen Punkte-Sammler erfüllt. Der Mann kam mit seinem Sportwagen von der Eckeseyer Straße und war viel zu schnell auf dem Graf-von-Galen-Ring unterwegs. Dabei überfuhr er auch eine rote Ampel. Ein Streifenwagenteam stoppte den Mann daraufhin an der Ecke Bergischer Ring/Augustastraße.

© Heiko Kverling - Fotolia

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann keinen Führerschein zeigen konnte, dafür aber Drogen genommen hatte. Er kam für eine Blutprobe mit zur Wache. Der Porsche blieb auf einem Parkplatz stehen. Die Schlüssel hat die Polizei, die Eigentumsverhältnisse müssen zunächst geklärt werden. Für den Porschefahrer gibt es Punkte und Anzeigen.

skyline
ivw-logo