Premiere Hoffmanns Erzählungen

Für alle Opernfans hat das Theater Hagen ab Samstag etwas Neues zu bieten. Dann feiert 'Hoffmanns Erzählungen', eine fantastische Oper in fünf Akten, Premiere im Großen Haus. Geschrieben wurde diese von Jaques Offenbach und wie der Vorname schon andeutet, findet die Inszenierung auf Französich, aber natürlich mit deutschen Übertexten statt. Erzählt wird die Geschichte des deutschen Autors E. T. A. Hoffmann als etwas vereinfachte Opernfigur, der einer Gesellschaft drei Geschichten über die gescheiterte Liebe erzählt. Ein Thema, das auch gut in die heutige Zeit passt, sagt Francis Hüsers über seine Inszenierung.

© Klaus Lefebvre
© Charlien Schmitt

Und nicht nur die Geschichte ist aktuell. Auch die Musik wird den ein oder anderen zum Kopfnicken einladen, sagt der musikalische Leiter Joseph Trafton.

© Charlien Schmitt

Los geht's am Samstag um 19.30 Uhr, einige Karten gibt's auch noch. Alle weiteren Infos zu den Terminen und Spielzeiten findet ihr bei uns auf der Webseite in der Mediathek.



Weitere Vorstellungen: 6.12. (19.30 Uhr); 20.12. (19.30 Uhr); 26.12. (16.00 Uhr); 29.12.2019 (15.00 Uhr); 12.1. (18.00 Uhr); 19.1. (18.00 Uhr); 15.2. (19.30 Uhr); 4.3. (19.30 Uhr); 21.3. (19.30 Uhr); 1.4.2020 (19.30 Uhr); Gastspiel in Remscheid: 25.1.2020.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo