Prozess um sexuelle Nötigung im Pflegeheim

Das Landgericht Hagen verhandelt seit heute einen Prozess um sexuelle Nötigung in einem Pflegeheim in Schwerte. Angeklagt ist ein 46-Jähriger. Sein Opfer laut Klageschrift zwei Frauen - im Alter von 88 und von 83 Jahren.

Fotolia

Eine Frau konnte ihn aussperren, als er sie in dem Pflegeheim in Schwerte bedrängte. Die zweite Frau ist demenzkrank, bei ihr gelang es ihm nach Ansicht des Staatsanwaltes, die Frau zu entkleiden.

Der Mann hat ein Geständnis abgelegt. Sei Motiv: Er wollte nackte Frauen sehen. Vom gesamten Tatablauf sind sich Gericht, Staatsanwalt und Verteidigung einig geworden, dass der eher im niedrigen Strafrahmen der sexuellen Delikte anzusiedeln ist. Man einigte sich darauf, dass der Mann wahrscheinlich zwischen 2 und zweieinhalb Jahre als Urteil bekommt.

Das Urteil soll voraussichtlich am dritten Februar gesprochen werden.


skyline
ivw-logo