Prozess um Vergewaltigung

Im Landgericht beginnt heute der Prozess um die Vergewaltigung einer jungen Frau. Der Vorfall passierte vor fünf Jahren. Angeklagt sind zwei Männer, die damals 20 Jahre alt waren.

© Radio Hagen

Sie sollen eine 19-Jährige bei einem Discobesuch in Hagen mit K-O.-Tropfen betäubt und dann per Auto zum Parkplatz des Westfalenbades gefahren haben. Dort wurde die junge Frau dann von beiden Männern vergewaltigt, so die Anklage. Nach der Tat sei die Frau dann vor ihrer Haustür abgesetzt worden.

Einer der beiden Täter soll die 19-Jährige schon seit Wochen über Facebook gekannt haben, dadurch wusste er, dass sie am besagten Abend im damaligen Funpark war. Den Männern wird neben Vergewaltigung auch gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Da beide vor fünf Jahren noch Heranwachsende waren, könnten sie sowohl nach Jugend- wie auch nach Erwachsenenstrafrecht verurteilt werden.

skyline
ivw-logo