Prozessauftakt im Landgericht

Im Landgericht beginnt heute der Prozess gegen einen mutmaßlichen Vergewaltiger. Der Mann aus Dortmund soll seine Ex-Freundin entführt und missbraucht haben. Die Tat geschah laut Anklage im Februar 2018.


© Radio Hagen

Der Angeklagte ist demnach in den frühen Morgenstunden betrunken und mit Messern bewaffnet mit seinem Kleintransporter zur Wohnung seiner Ex-Freundin in Hagen gefahren und habe dann mehrfach gehupt. Als sie ihn an der Haustür wegschicken wollte, zog er sie ins Auto.

Auf der Fahrt nach Dortmund gab es verschiedene körperliche und sexuelle Übergriffe, auf einem Parkplatz soll er die Frau dann vergewaltigt haben. Neben dem Vorwurf der Vergewaltigung geht es im Prozess auch um Freiheitsberaubung, Körperverletzung und Trunkenheit im Verkehr.

skyline
ivw-logo